ChemieNord – Arbeitgeberverband für die Chemische Industrie in Norddeutschland e. V.

ChemieNord ist der Arbeitgeberverband für die chemische Industrie in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Der Verband vertritt die sozialpolitischen Interessen von mehr als 300 überwiegend mittelständischen Unternehmen mit rund 67.000 Beschäftigten. ChemieNord gestaltet die Chemie-Tarifpolitik in diesen drei Bundesländern und wirken in allen tarifpolitischen Bereichen auf Bundesebene mit. Die vom Verband vereinbarten innovativen und verantwortungsvollen Tarifverträge sorgen für Planungssicherheit in deren Mitgliedsunternehmen.

ChemieNord berät und vertritt deren Mitgliedsunternehmen in allen Fragen des Arbeits-, Tarif- und Sozialrechts. Dre Verband liefert ihnen aktuelle Informationen und laden sie ein zu Arbeitskreisen und Seminaren. Bei Problemen mit Betriebsvereinbarungen oder in Einigungsstellenverfahren werden deren Mitgliedsunternehmen sachlich, individuell und kompetent unterstützt.

Für eine nachhaltige und vorausschauende Personalpolitik stellt der Arbeitgeberverband seinen Mitgliedsunternehmen dessen Know-How und  Erfahrungen zum betrieblichen Demografie- und Gesundheitsmanagement zur Verfügung. Bei der Etablierung einer alterns- und gesundheitsgerechten Gestaltung des Arbeitsprozesses kann er mit einer Vielzahl von Maßnahmen und Instrumenten unterstützen. ChemieNord ermöglicht einen Austausch über Modelle guter Praxis, neueste Erkenntnisse und koordinieren Arbeitskreise und Workshops.

  • Konzeption

  • Design

  • Bewegtbilder

  • Verbreitung