Leistungen

Marken sind ein Versprechen! Ihnen gilt unsere ganze Leidenschaft!

Branding

Markenanalyse

Wer heute Marken erfolgreich führen will, muss wissen, wo seine Marke steht und was die eigene Marke begehrenswert macht. Denn nur so können die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Das zentrale Element stellt hierfür die Brand Analysis dar. Diese liefert relevante Informationen, die ein markenorientiertes Problembewusstsein schaffen, wesentlich zum Markenverständnis beitragen und so als Basis für fundierte Entscheidungen dienen. Dabei stellen sich dem Markenmanager viele Fragen: In welchem Markt- und Wettbewerbsumfeld bewegt sich die Marke? Was sind ihre Stärken? Welche Schwachpunkte haben die Wettbewerber? Welche Zielgruppe spricht sie an und was sind deren Bedürfnisse? Vermittelt die Marke einen Mehrwert oder ist ihr Profil unscharf? Wo gibt es noch Potential für die Schärfung des Markenprofils? Wichtig für die Marktanalyse sind verlässliche Informationen über Märkte, Wettbewerber, Potenziale und Trends, also Informationen für die Beurteilung der Stellung und Entwicklungsmöglichkeiten einer Marke am Markt. Hierzu dienen vor allem Markt- und Wettbewerbsstudien oder Inhalte aus Trend-, Stil- und Entwicklungsforschung. Auch Informationen über das Wesen und das Image, beziehungsweise die Identität der Marke müssen ermittelt werden. Der Markenmanager möchte den Status Quo seiner Marke und deren Markenpersönlichkeit kennen. Er möchte entscheidungsrelevante Einstellungs- bzw. Image-Dimensionen der Verbraucher erkennen und wissen, was die eigene Marke begehrenswert macht. Dafür muss die Außenwirkung einer Marke, sprich das Bild, welches ein Konsument sich von ihr macht, ermittelt werden. Des weiteren beschäftigt sich eine umfangreiche Markenanalyse auch mit der Ermittlung des Selbstbildes einer Marke. Eine solche Identitätsanalyse ist eher binnenorientiert und behandelt Fragen, wie das Unternehmen bzw. die Mitarbeiter die Marke sieht. Die Markenanalyse wird damit um die interne Perspektive ergänzt. All diese Informationen geben dann die Basis für zukünftige Positionierungsstrategien. Diese Entscheidungsgrundlagen gilt es zu erhalten. Wir ermitteln anhand von Marktforschung das Bild, das andere von der Marke haben und welche Bedürfnisse ihre Kunden haben. Wir finden in Workshops die interne Sicht. Und wir durchleuchten die Markenkommunikation und untersuchen das Markenumfeld. Damit ebnen wir den Weg für die richtigen strategischen Entscheidungen.

Markenpositionierung

Eine der größten Herausforderungen für den Markenmanager ist heutzutage die Abgrenzung zum Wettbewerb. Denn die meisten Marken befinden sich in einem Umfeld, in welchem es von allem und jedem zu viel gibt. Und je härter dieser Wettbewerb wird, desto wichtiger ist das Thema der Markenpositionierung. Marken im unprofilierten Mittelfeld bzw. Marken mit veralteten Positionen haben in diesem Umfeld wenig Aussicht auf eine erfolgreiche und vor allem profitable Zukunft. Der Erfolg hängt heute mehr denn je davon ab, wie die Marke in den Köpfen der Kunden verankert ist. Die zentrale Aufgabe der Positionierung ist es, die zukünftige Stellung des Leistungsangebotes eines Anbieters im Markt und im Wettbewerb festzulegen, um die Richtung für einen effizienten Einsatz aller Marketingaktivitäten vorzugeben. Die Positionierungseigenschaften werden aktiv kommuniziert und zielen mehr auf die subjektive Wahrnehmung des Konsumenten ab, als auf die eigentlichen Produkteigenschaften. Die Positionierungsaussage ist der wesentliche Bestandteil der Markenstrategie und bestimmt die ganzheitliche Kommunikations-Plattform einer Marke. Sie ist der Grundstein für alle nachfolgenden operativen und strategischen Maßnahmen einer Marke mit dem Ziel der Gewinnung eines eigenständigen und unverwechselbaren Profils und Position in den Köpfen der Konsumenten. Ziel der Markenpositionierung ist es, die Marke möglichst nahe an die Wunschvorstellung des Verbrauchers zu führen, sie aber gleichzeitig von den Konkurrenzmarken unverwechselbar abzuheben. Wir begleiten Unternehmen in diesem Prozess. sensdesign hilft dabei, Marken klar, unverwechselbar und nachhaltig am Markt zu positionieren. sensdesign erarbeitet mit dem Kunden Alleinstellungen, die eine klare Antwort auf die für die Zielgruppe relevante Frage geben: Welche Leistungen kann ich als Kunde erwarten, wenn ich dieser Marke den Vorzug geben? sensdesign entwickelt das Marken-Ideal-Bild und ermittelt im Abgleich von Selbst- und Fremdbild die Soll-Positionierung und damit das künftige Potential der Marke.

Markenprofil

Marken sind Wegweiser. Sie bestimmen unseren Alltag, beeinflussen unsere Ansichten und steuern unser Verhalten. In Marken erkennen wir Eigenschaften und Wertevorstellungen, die wir mit uns selbst verbinden. Das Bild, das wir von einer Marke haben, entsteht nicht zufällig. Es ist die Verbindung aus Erfahrungen, rationalen Abwägungen und emotionalen Empfindungen. Eine einzigartige und unverwechselbare Markenidentität – ein klares Markenprofil – zu erschaffen ist Grundlage jeder Marken-Kommunikation. Erfolgreiche Marken besitzen ein solches Profil. Sie versuchen nicht jedem gerecht zu werden, sondern bestechen und polarisieren durch ihre prägnanten und differenzierenden Eigenschaften und Werte. Sie haben im wahrsten Sinne des Wortes „Profil“ – ein Profil, welches die Wahrnehmung und Nachhaltigkeit der Marke schärft und dadurch mit Einzigartigkeit Differenzierung schafft. Die Praxis zeigt, dass auch Unternehmen, die nicht zu den klassischen Markenartiklern zählen, sehr wohl über Vorstellungen und Kenntnisse hinsichtlich der eigenen Marke verfügen. Doch gelingt es diesen Unternehmen oft nicht, ihre Kenntnisse strategisch für eine langfristig erfolgreiche Vermarktung ein- bzw. umzusetzen. Es fehlen meist die zwingenden Schlussfolgerungen bezüglich der Eigenschaften, Einstellungen und des Charakters der Marke. Dafür gilt es die Erkenntnisse aus der Brand Analyse aufzuarbeiten und strategisch zu nutzen. Auf Basis der erarbeiteten Marken-Positionierung wird für die Marke ein Profil erstellt, in dem relevante Markenwerte, der Markenkern und ein zentrales Leistungsversprechen definiert werden. In diesem Prozess werden relevante und differenzierende Werte zu Kern-Eigenschaften und einem relevanten Markenkern verdichtet – elementare Voraussetzung für eine systematische, zielsichere Markenführung. Denn erst ein klares Markenprofil ermöglicht, dass alle Maßnahmen, die prägenden Einfluss auf das Markenbild haben, zielgerichtet ausgestaltet und implementiert werden. Und dabei auch immer zur Erhöhung der Markenbekanntheit und des Markenwertes beitragen. Wir entwickeln und schärfen solche Markenprofile für Unternehmen. Auf dieser Basis entwickeln wir  Markenpersönlichkeiten, die mit rationalen, traditionellen und auch emotionalen Werten überzeugen. In allen Medien. Für alle Zielgruppen.

Design

Corporate Design (CD)

Jede Marke ist einzigartig. Wir geben ihr einen unverwechselbaren visuellen Auftritt. Mit Logos, Schriften, Farben, Formen und Bildsprache schaffen wir einmalige Erscheinungsbilder. Wir kreieren, definieren und regulieren alle Elemente, die konsequent den Charakter der Marke und des Unternehmens zum Ausdruck bringen. Deshalb steht die intensive Auseinandersetzung mit den Markenwerten am Beginn unserer Arbeit.

Design Dokumentation

Wir konzipieren Designmanuale und Online-Guidelines, die die Verwendung aller visuellen Elemente einer Marke klar definieren. Wir halten die Grundlagen einer Markenidentität, die Definition und den Einsatz von Gestaltungselementen fest: Logos, Schriften, Farben, Formen und Bilder. Wir entwickeln klare Richtlinien und hilfreiche Arbeitsinstrumente. Damit Wissen erhalten bleibt und richtig angewendet wird.

Packaging Design

Verpackungen führen einen Dialog mit dem Interessenten. Jeder Kontakt mit ihr ist ein positives überzeugendes Erlebnis. Vorausgesetzt, sie schafft Ordnung, gibt Orientierungshilfe und klare Antworten auf konkrete Bedürfnisse. Wir bringen die Leistungen eines Produkts durch seinen visuellen Auftritt zum Ausdruck. Mit Designsystemen machen wir komplexe Produktportfolios übersichtlich. Und schaffen durchgängige Markenbilder. Das sorgt für Klarheit und schafft Vertrauen. Und beeinflusst maßgeblich die Kaufentscheidung.

Interfacedesign (GUI)

Interfacedesign beschreibt einen Teilbereich des Designs, der sich mit der Entwicklung von effizienten Schnittstellen zwischen Mensch und Maschine beschäftigt. In der Softwarentwicklung geht es in diesem Bereich primär um die Entwicklung eines Graphical User Interface (GUI). Einzigrtige Konzeptionen und Gestaltung von attraktiven und benutzerfreundlichen GUIs sind das Ergebnis.

Kommunikation

Kampagnen

Wer seine Kraft bündelt, ist stärker. Deshalb richten erfolgreiche Marken all ihre Aussagen an einem gemeinsamen Nenner aus – der Marke selbst. Deshalb basiert unser Ansatz immer auf einem ganzheitlichen Markenverständnis – egal, ob wir an einem integrierten Konzept arbeiten oder an einer konkreten Einzelmaßnahme. Dadurch machen wir Kommunikation effizient und schärfen das Markenprofil. Und zwar entscheidend. 2,7 Sekunden ist die durchschnittliche Betrachtungsdauer einer Anzeige. Wer sich in dieser Zeit Aufmerksamkeit verschaffen will, muss vor allem eines haben: Eine klare Botschaft. Und diese auf überraschende Weise vermitteln. Ob eine Imagekampagne für Top-Entscheider oder eine Produktanzeige für Endverbraucher: Wir kreieren aufmerksamkeitsstarke Kampagnen, die überzeugend ihre Botschaften vermitteln. Auf solider, strategischer, evaluierter Basis.

Printmedien

Selbst das innovativste Produkt macht keinen Eindruck, wenn es mittelmäßig präsentiert wird. Wir konzipieren und erarbeiten Produktprospekte, Unternehmensbroschüren oder ganzheitliche Literaturkonzepte, die unterschiedlichste Themen für verschiedene Zielgruppen und Handlungs- ebenen bedarfsgerecht strukturieren. Inhaltlich wie formal. Entscheidend dabei ist die durchgängige Qualität. Von der ersten Bildauswahl über die Feinheiten zwischen den Zeilen bis hin zur Produktion.

Geschäftsberichte und Magazine

Value Reporting: Die Königsdisziplin der Unternehmenskommunikation. Er gilt als „der Händedruck“ eines Unternehmens. Dem Geschäftsbericht kommt im weiten Feld der Unternehmenskommuni- kation besondere Bedeutung zu. Er thematisiert die Leistungskraft eines Unternehmens authentisch im aktuellen Marktumfeld. Er untermauert strategische Entscheidungen und gibt den Blick frei auf die zu erwartende Entwicklung. Die Konzeption spannt den roten Faden dafür und verbindet Inhalt und Form zu einem glaubwürdigen Auftritt. Unternehmensmagazine vertiefen den Dialog mit Mitarbeitern, Partnern und Endkunden. Sie thematisieren Inhalte und Lösungen, die für ihre Zielgruppen relevant sind. Wir bereiten für Industriekunden des weltweit größten Anbieters technischer Gase komplexe Lösungen verständlich auf oder verschaffen Europas führendem IT-Hersteller mehr Profil im Top Management. Bei strategischen Zukunftsthemen wie Mobility oder Dynamisches Rechenzentrum. Immer mit einer klaren Absicht: Langfristige Kundenbindung.

Dialog Marketing

Im direkten Kontakt mit dem Adressaten hat Kommunikation die Aufgabe, den Dialog zu starten und ihn Schritt für Schritt zu intensivieren. Wir signalisieren Gesprächsbereitschaft. Ganz gleich, ob es darum geht, bestehende Kunden zu binden oder neue Kunden zu akquirieren. Alles zählt, von der Mailingidee bis zur Usability, von der Leseführung bis zum Kaufanreiz. Denn Ihre Kunden wollen sich angesprochen fühlen.

Online

Das funktionale Repertoire elektronischer Medien ist groß: Foto- und Filmstil, Animation, Illustration, Rhythmus, Dramaturgie. Wir entwickeln kreative, innovative Anwendungen, die überraschen und überzeugen. Immer mit dem Ziel, die Möglichkeiten des Mediums optimal für die spezifischen Inhalte zu nutzen. Wir kreieren Rolling Demos, Websites, Landing Pages, Banner Ads, E-Mail-Newsletter oder virale Kampagnen für Unternehmen unterschiedlicher Branchen.

Broadcast

Marken vermitteln Werte. Und Emotionen. Wir inszenieren Unternehmen und Produkte mit bewegten Bildern, die unter die Haut gehen. Von der ersten Idee bis zum fertigen Film realisieren wir TV- und Kinospots, Dokumentar- und Imagefilme. Mit kreativen Konzepten, die überraschen und in den Köpfen bleiben. Und die innerhalb des Kostenrahmens eine filmische Umsetzung in höchster Qualität ermöglichen.

Signaletik

Gute Signaletik ist systematisches Design: Sie schafft Orientierung, gibt Struktur und vermittelt zugleich Persönlichkeit und Ambiance. Damit ist Signaletik für uns ein zentrales Element gezielter Markenführung und ein wichtiger Beitrag zu einer konsistenten Unternehmensidentität.

Ausstellungsdesign

Konsistent geführte Marken genießen Vertrauen. Denn jede Begegnung mit ihnen ist ein authentisches, positives Erlebnis. Umso mehr, wenn wir die Marke mit allen Sinnen wahrnehmbar machen: Wir inszenieren Kommunikation im Raum visuell, akustisch, haptisch, olfaktorisch und gustativ. Denn im Zusammenklang der sensorischen Umsetzungen entstehen einzigartige Markenwelten, die Eindruck hinterlassen. Dauerhaft.